Home Support Security Updates

Security Updates

ICONICS hat sich verpflichtet, ihren Kunden qualitativ hochwertige, sichere Produkte zu liefern.
 

ICONICS empfiehlt, dass Benutzer von GENESIS32, BizViz oder GENESIS64 folgende Schritte unternehmen:
 

• Verwenden Sie eine Firewall. Positionieren Sie Steuerungs-Netzwerke und Geräte hinter der Firewall und isolieren Sie das Business-Netzwerk.
• Beschränken Sie den Zugriff auf TCP Port 38080 und TCP Port 6002. Wenn Remote-Zugriff erforderlich ist, verwenden sichere Methoden wie Virtual Private Networks (VPNs.
• Minimierung der Netzwerk-Belastung für alle Steuerungs-Geräte im System. Steuerungs-Systeme und Geräte sollten nicht direkt mit dem Internet verbunden sein.
• Installieren Sie den Patch.
 

Whitepaper über Sicherheitslücken

Das Whitepaper steht zum Download bereit und beinhaltet eine Übersicht, Details und Minderungsmaßnahmen bezüglich Pufferüberlauf und Speicherfehler-Schwachstellen in ICONICS GENESIS32 und GENESIS64 Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA)-Produkten. 


 

 

V10.5 Security Patches

V9.2 Security Patches 

V9.1 Security Patches

V8.0 Security Patches